20. Oktober 2014

Hallo Mama.....


 


 


 


 

 

Ohhhhhh, sie spricht


 


 


 


 


 

Nom, nom, nom.......lecker Fuß

 

Müde, kuscheln


 


 


 


 


 


 

umgehauen


 

8. Oktober 2014

Ta ramm tamm tamm, ta ramm tamm tamm, heute ist Krötinchen dran.




 

Die Eule. die Eule, auf sie mit Geheule.




 



 

Ein Bällchen......


 

3. Oktober 2014

Dreierkuffeln

 

Du bist Rotkäppchen und ich der böse Wolf.


 

Ich beiß jetzt da rein.



 

Große Klappe.

 

Ausgetobt, satt und müde.



 


 

1. September 2014


 

Nach dem Klubsiegerwochenende folgte gleich der nächste Streich. Pünktchen hat gewartet bis mein Mann wieder im Haus war. Es war der 61. Tag der Tragzeit. Mein Mann die Tür rein und schon ging es los, Pünktchen raus rein, gebuddelt, gehechelt. Uns war schon bei der ersten Tasse Kaffee klar, das wird heute noch was. Alles war gerichtet, dann mal los. Müde waren wir, also ab ins Bett, Wurfkiste steht im Schlafzimmer, war vorgewärmt. Alles klar. Wir sind dann doch wohl eingeschlafen und wurden durch das quietschen eines Welpen wach. Sauber abgenabelt und trocken robbte ein kleiner 252g schwerer Rüde. glänzend wie eine Speckscharte, in der Kiste herum. Wir waren sehr plötzlich, sehr wach. Es folgte eine Hündin, wieder ein Rüde und nochmals eine Hündin. Insgesamt vier Welpchen, 2/2, in der Zeit von 1.30 Uhr bis 4.00 Uhr, Gewichte zwischen 252g und 220g. Die Welpen sind proper und fassen sich sehr gut an.


 


 


 

4. September 2014


 

Die Minis sind heute drei Tage alt. Dieser kleine Wicht wiegt schon 350g. Pünktchen ist eine er fürsorgliche und aufmerksame Hundemama. Sie säugt meist im sitzen. Allerdings ist ihr schon wieder langweilig und sie versucht ihre Mannschaft mitzunehmen.


 

 


  

5. September 2014


 

Robby


  

Wali und Robby, vier Tage alt, liefern sich ein erstes *Kämpfchen*

 

Nennt sich Schnellsicherung mit Panzerband. Pünktchen hat das Gitter weggeschoben und wollte auch ins Bett zu Twister und Face.


 

8. September 2014

Ich glaube die vier hatten Krach


 

Sehr witzig auch die Nummer mit dem Panzerband. Pünktchen hat den Bogen raus. Sie kann das weg machen. Hat sie mehrfach getan. Jetzt gibt es einen Haken in der Wand und das Gitter wird, bei Bedarf, eingehängt.


 

9. September 2014


 

.......wir woll´n die Welpchen sehn, wir woll´n die Welpchen sehn von links Tiffy, Valerie, Seven und Dixi


 

17. September 2014


 

Mittlerweile ist das Quartett in das "Büro" umgezogen. Pünktchen war es langweilig und wurde von Pauline sehr vermisst.

Pünktchen bekommt fünfmal am Tag Futter. Ich hatte Ziegenmilch für sie besorgt, aber die verträgt sie leider nicht so gut.

Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse, fresseln und schlafen. Wenn die -Bösen- nicht wären. Es gab Wurmmittel.

Seit Sonntag, den 14. September 2014 haben alle die Augen auf und beginnen mit ihren Zeitlupenspielen.  Noch nicht sehr aktiv und deutlich , aber sie fangen an sich zu -fressen-, also Mouthplay.

Da alle die Augen offen haben, wurden sie auch getauft.

Proudly present:


 

Zwiebelchen. Die Nummer mit den Ohren muss ich noch üben.


 

Zinnober, wer sonst, nuckelt am Ohr.


 

Zeferino guckt streng.


 

Zazou, die süße Maus


 


 Sonntag, 21. September 2014


 

Sonntagnachmittägliche (was ein Wort) Ruhe. Ich versuche zum X-ten mal Ordnung in meine Bilder zu bekommen, habe mir einen großen Kaffee gemacht.

Um mich herum liegen die Hunde, die Katze, Rosine, liegt auf dem Schreibtisch, himmlische Ruhe.

Nur.......hinter mir, Radau, Quietschen, Bellen Knurren. Richtig Randale.

Pünktchen putzt ihre Welpen, die wollen das aber gerade mal nicht und wehren sich nach Leibeskräften.

Ich drehe mich herum und schaue mir das Schauspiel an. Pünktchen bemerkt meinen Blick, schaut hoch, ein angedeutetes Wedeln, ich nicke, bestätige sie damit und sie macht sich wieder über ihre Welpen her. 

Kurz darauf ist wieder Ruhe, Schicht im Schacht, Mittagsschlaf.


 



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 24. September 2014


 

Wir kriegen dich.


 

Ich hab dich


 

und habe meine Geschwister geholt.


 

Gib auf, du bist umzingelt.


 

 

27. September 2014


 

Erstes Fresseln.
 

Eines der Mädels.


 

Das andere Mädel.




 

Jetzt haben es auch die Jungs kapiert.


 

30.September 2014


 

Auszug aus der Welpenkiste


 

reinbeissen



 

 

abtauchen



 

 

Extrem-Norfolking