Samstag, 27. Dezember 2014

 

Nein, es sind keine Geheimwelpchen, es war nur ein etwas trubelig, ab Anfang November, so dass ich erst heute Zeit und Muse dafür finde über die Ereignisse der letzten Wochen zu berichten.

Gut,wir waren am renovieren, alles war gut geplant und getimt, es gab da auch außer sehr viel Dreck und Staub keinerlei Probleme. 

Guuuut, zum guten Schluss haben sich noch drei Bahnen der neuen Tapete von der Wand gelöst und es musste nachgearbeitet werden.

Aber davon später.

Tiffy war belegt, ein Deckakt, so dass wir ziemlich genau sagen konnten, wann die Welpen kommen.........dachten wir. 

Alles war im Schlafzimmer gerichtet für Tiffy.

Da kam keiner der Handwerker auch nur in die Nähe, denn sie sollte ihre Ruhe haben mit ihren Welpen. Am Mittwoch den 19.November war sie sehr unruhig. So dass ich mich zu ihr setzte und sie beobachtet habe, ich bin ohnehin nur allen im Weg herum gelaufen. 

Nachdem sie noch sehr ordentlich gefressen hatte, ist sie ins Schlafzimmer und in ihre Wurfkiste eingezogen, während ich versuchte in der Behelfsküche etwas für das Abendessen zu finden, ohne den Pizzaservice anzurufen.

Mal wieder......ein Alarmruf meines Mannes. Ein Welpe, eine kleine Hündin. 

Die hat er -gefunden- als er die Decken bei Tiffy zurecht ziehen wollte. 

Trocken, sauber abgenabelt und sehr munter. Eigentlich alles ganz prima. 

Aber nur eigentlich, denn es war genau der 57. Tag der Tragzeit. Also,eigentlich zu früh.

Mir ging es nicht wirklich gut, ich hatte Angst um die Welpen, denn ich fürchtete Probleme und den Verlust der Welpen.

 

Zeit und Geburtsgewichte:

19.45    H      163g    (wurde hinten rechts gezeichnet und läuft unter hire)

20.21    H      190g   (ein kleiner heller Strich,läuft unter ww)

20.40    H      197g   (ungezeichnet)

21.10    R      183g   (black + tan, den brauchten wir nicht zeichnen)


 

Am 21. November sah es so aus.


Nein, wir haben unserem Glück immer noch nicht getraut.

Sollte das gut gehen?

Es ging gut. Es ging sogar sehr gut, wie man unten sehen kann.

  


 

Zum ersten Mal haben wir ein Diagramm erstellt und die Gewichtszunahmen der ersten 10 Tage erfasst. Ich habe es auf der Waage gesehen, die Welpen waren ausgesprochen munter und aktiv, in der Wurfkiste war Ruhe, sie haben sich sehr gut angefasst und ich wollte es immer noch nicht glauben.

Er war gut gegangen.

Nach 10 Tagen haben wir gefeiert und unsere A´s als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk angesehen.


 


 


 

Mittwoch, 7. Januar 2014
 

Wir wollen raus!


 

Der dicke Popo will nicht mit.


 

Geschafft


 


 

Sonntag, 11. Januar 2014
 

Spiel mit mir


 

Beiss ich dich halt ins Ohr.


 

Müdes Äpfelchen


 

Adam